Go Back

Minzedip

Zubereitungszeit40 Min.
Garzeite20 Min.
Gericht: Basics, Grundrezept, Sauce
Land & Region: Französisch, Mediterran, Orient
Keyword: Dip, Kräuter, Sauce
Portionen: 4 Portionen
Autor: Alain Ducasse / Hädecke Verlag

Zutaten

  • 2 EL Schalotten-Vinaigrette
  • 2 Bund Minze
  • 4 Anchovis-/Sardellenfilets in Öl
  • 1 EL Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 200 ml Olivenöl mild

Anleitungen

  • Schalotten-Vinaigrette nach Rezept zubereiten und kühl stellen.
  • Minze kurz mit Wasser abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in einen Standmixer geben.
  • Anchovis in kleine Stücke schneiden und mit VInaigrette, Zitronensaft und frisch gemahlenem Pfeffer dazugeben. Mit Intervallschaltung nach und nach Öl untermischen.
  • Fertigen Dip in eine kleine Schale umfüllen, abschmecken und dann bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Ein Dip, zu dem man einfach etwas geröstetes Brot reichen kann, der aber auch hervorragend zu gedämpftem Gemüse sowie zu gedämpftem  oder gegrilltem Fisch passt. 
Minze ist ein wahres Zauberkraut mit allerlei gesundheitsfördernden Eigenschaften, denn sie strotzt vor Vitaminen, Mineralstoffen, und die in ihr enthaltenen Flavonoide wirken antioxidativ. Zudem wird Minze wegen ihrer magenberuhigenden Eigenschaften aufgrund der ätherischen Öle geschätzt.