Go Back

Linseneintopf nach Ute Vogel

Gericht: Eintopf, Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: Eintopf, Linsen
Autor: Ute Vogel

Zutaten

  • 250 g Linsen z.B. Puy oder Alblinsen
  • 1 kleine Zwiebel geschält und klein gehackt
  • 1–3 Knoblauchzehen geschält und klein gehackt (Menge nach Geschmack)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Olivenöl
  • 1–2 Karotten geschält und klein geschnitten
  • 2 Mettendchen in Scheiben geschnitten
  • 2 cm Ingwer klein gehackt
  • Kreuzkümmel
  • weißer Balsamico
  • Zucker
  • Salz
  • saure Sahne oder Schmand

Anleitungen

  • Die Linsen in ungesalzenem Wasser nach Packungsangabe weichkochen.
  • In einem Topf das Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Lorbeerblatt hineingeben und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen.
  • Karotten und Mettenden hinzufügen, Hitze herunterdrehen und Linsen (ohne Kochflüssigkeit) hinzufügen.
  • Nach etwa 5 Minuten den Ingwer hinzufügen. Etwas köcheln lassen und mit den Gewürzen und dem Essig abschmecken.
  • Solange köcheln lassen, bis die ganze Wohnung danach duftet. Am besten schmeckt der Linseneintopf, wie alle anderen Eintöpfe auch, aufgewärmt am nächsten Tag.
  • Mit einem ordentlichen Klacks Schmand oder saurer Sahne servieren.