Monate: März 2015

Nachgekocht: matcha

Es ist schon ein alltägliches Ritual geworden: Morgens, wenn ich ins Büro komme, gehe ich zuallererst in unsere Küche, hole mir eine Schale aus dem Schrank und schlage mit einem Chasen leuchtendes Grünteepulver mit 80 Grad heißem Wasser zu Schaum. Diese kleine Matchatee-Zeremonie hat fast etwas meditatives und der Genuss des feinen Teearomas belebt meine Lebensgeister.

Nachgekocht: Trifles

Als ich neulich bei meiner Bürofreundin Minami zum Okonomiyaki-Abendessen eingeladen bin, wird mir der Dessert-Part zugeteilt. Nach den fabelhaften japanischen Pfannkuchen soll es schließlich einen süßen Abschluss geben. Ich brauche also ein Dessert-To-Go, das ich einmal quer durch Berlin transportieren kann ohne dass es an Attraktivität verliert …