• Nachgekocht: Risotto originale

    Zugegeben: Ein Risotto-Fan war ich noch nie. Mir war es bis dato ein Rätsel wie es der italienische Reisbrei bei vielen Menschen zum Lieblingsessen geschafft hat. Zu fettig, zu klebrig und fest, zu mächtig, zu „schleimig“ – so endeten meine seltenen Risotto-Begegnungen in Restaurants. Geschmacklich waren sie okay, aber ich wurde die Konsistenz schnell leid. Das ist auch der Grund dafür, dass ich zu Hause noch keinen Versuch gewagt habe, einen eigenen Risotto zu kochen. Das soll sich ändern. Heute gebe ich dem Risotto noch mal eine Chance.

    Weiterlesen

  • Nachgekocht: Tacos, Quesadillas & Burritos

    Wenn ich an deutsches Streetfood denke, fallen mir zuallererst Currywurst mit Pommes und Döner ein. In großen Städten wie Berlin muss es aber nicht immer das Altbekannte sein. Die kulturelle Vielfalt der Stadt sorgt für eine bunte Auswahl kulinarischer Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Von Falaffel, Halloumi oder Schawarma über Dumplings bis zu Tacos gibt es hier jede Menge köstliche Alternativen.
    Letztere werden heute von mir zu Hause zubereitet. Schau’n wir mal, ob mich das mexikanische Streetfood auch in den eigenen vier Wänden entzücken kann.

    Weiterlesen

  • Nachgekocht: Gazpachos!

    Für Meteorologen hat der Herbst offiziell schon am 1. September begonnen, ich hingegen ignoriere diese Tatsache und genieße den Spätsommer in all seinen Zügen. Passend dazu serviere ich euch heute erfrischende Suppen aus dem Buch Gazpacho! – Die besten Rezepte für kalte Suppen aus aller Welt.

    Weiterlesen

  • Nachgekocht: Chutneys & Relishes

    Der Sommer hat sich also doch entschieden seinem Namen alle Ehre zu machen. Voriges Wochenende war es heiß. Richtig heiß! Perfektes Grillwetter also. Das musste ich ausnutzen um die zwei ersten Rezepte aus dem Buch Chutneys & Relishes von Bettina Matthaei nachzukochen.

    Weiterlesen