Gnocchi

Hier findet hier das Rezept zu „Gnocchi“, der in unserem Titel „Mozzarella originale“ von Rosanna Marziale zum Einsatz kommt.

Zutaten

600 g mehlig kochende Kartoffeln
90 g Weizengrieß
50 g Kartoffelstärke
2 Eigelbe
Salz
Muskatnuss, frisch gerieben
  1. Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, pellen und kurz ausdampfen lassen. Anschließend durch eine Presse drücken und abkühlen lassen.
  2. Die übrigen Zutaten dazugeben und alles auf einer bemehlten Fläche rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Der Teig zu einer Rolle formen, haselnussgroße Stücke abschneiden und diese zu Gnocchi formen.
  4. Weiter wie im Rezept auf Seite 140 im Buch „Mozzarella originale – Die Vielfalt eines Klassikers“ beschrieben (Für das Rezept im Buch werden nur 320 g Gnocchi benötigt. Die übrigen Gnocchi lassen sich sehr gut einfrieren.)
  5. Oder die Gnocchi über einen Gabelrücken in leicht siedendes Salzwasser abrollen, nach etwa fünf Minuten abschöpfen und auf einem geölten Blech abkühlen lassen. Gnocchi vor dem Servieren in Butterschmalz hellbraun anbraten.

© Rezept: Ralf Hiener aus dem Buch „Wildkräuter – Natur & Küche“, Hädecke Verlag GmbH & Co. KG, Weil der Stadt 2012

Kommentieren