Es grünt so grün 2015 · Sonderseite zur Leipziger Buchmesse

Es grünt so grün 2015 · Sonderseite zur Leipziger Buchmesse

Ein herzliches und genussvolles Willkommen an alle Besucher der Leipziger Buchmesse 2015! 

Auf unser diesjährigen Sonderseite zur Leipziger Buchmesse steht das Frühjahr ganz im Vordergrund. Die Pflanzen sprießen, die Bärlauchsaison beginnt wieder, alles grünt und blüht. In Leipzig lädt man zum „Green Walk“ ein: Blogger aus dem Raum Leipzig und Foodblogger treffen sich zu einem Rundgang – ein sogenannter Food Walk – quer durch die Stadt, um kulinarisch „grüne“ Orte zu erkunden. Natürlich auch mit ein paar Hädecke-Büchern im Gepäck ;) Und hier auf Mizzis Küchenblock gibt es für alle Sammler und Neugierigen ein tolles Wildpflanzenrezept.

Sie finden die Genussbücher aus dem Hädecke Verlag am Gemeinschaftsstand der Brockhaus Commission in
Halle 3 / Stand F 300

 

Viel Vergnügen beim Schmökern, beim Besuch der Messe & Guten Appetit!

Frühlingsrollen mit Knoblauchsrauke

für 4 Portionen · Zubereitungszeit: 45 Minuten · Aufbewahrung 1 Tag

Zutaten

1 kleine Handvoll Blätter der Knoblauchsrauke (30g)
80 g Möhren
10 Radieschen (60g)
8 Löwenzahnblüten
120 g Kopfsalat
60 g geräucherter Tofu
2 Schalotten (40g)
12 Teigblätter aus Reispapier, Durchmesser 15 cm (aus dem Asia-Shop)
80 g Sprossen (z.B. Alfalfa, Brokkoli, Lauch)
Salz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
3 EL Sojasauce
5 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Blätter der Knoblauchsrauke waschen, auf Küchenpapier trocknen und grob hacken.
  2. Die Möhren schälen und reiben. Die Radieschen waschen und klein hacken.
  3. Löwenzahnblüten ausschütteln und auf Insekten kontrollieren, nicht waschen. Die grünen Kelche entfernen.
  4. Den Kopfsalat waschen, trocknen und die Blätter in Streifen schneiden.
  5. Den Tofu in kleine Würfel schneiden (Seitenlänge: ca. ½ cm).
  6. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  7. Für die Frühlingsrollen jeweils ein Teigblatt etwa zehn Sekunden auf einem mit lauwarmem Wasser gefüllten, großen Teller einweichen. Anschließend auf ein dickes Geschirrtuch legen. Jedes Teigblatt mit schs bis sieben Radieschenscheiben belegen sowie mit je einer Portion Löwenzahnblütenblätter, geriebenen Möhren, Sprossen, Salatstreifen, Knoblauchsrauke, Tofu und einigen wenigen Zwiebelstückchen. Salzen und pfeffern. Die Ränder des Teigblattes von drei Seiten über den Zutaten zusammenschlagen, wie bei einem Briefumschlag. Dann mit der letzten Seite fest einrollen. Die restlichen Teigblätter genauso verarbeiten. Die Frühlingsrollen in Frischhaltefolie wickeln, damit sie schön weich bleiben.
  8. In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Öl und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren, nach Geschmack salzen und pfeffern.
  9. Die Frühlingsrollen in die Sauce dippen.

Rezept entnommen aus

wildewaldkueche-cover

Wilde Waldküche
Linda Louis
320 Seiten, 318 Farbfotos, 190 x 190 mm, Hardcover
29,90 € (D), 38,– Fr. (CH), 30,80 € (A)
ISBN 978-3-7750-0628-6

Kulinarische Schätze des Waldes: Erst sammeln, dann genießen – vegetarische Rezepte mit Früchten, Blättern und Blüten von Bäumen und Wildpflanzen, Kräutern, Nüssen, Beeren und Pilzen, die den echten, unverfälschten Geschmack des Waldes im Lauf der Jahreszeiten vermitteln.
Pflanzenporträts und Sammelhinweise vervollständigen das wunderschön fotografierte und gestaltete Buch.

LESEPROBE:

Unsere Buchempfehlungen zur Leipziger Buchmesse 2015

Es grünt so grün

matcha-cover

Matcha – der grüne Genuss
Snacks, Gebäcks und Desserts
Lene Knudsen
72 Seiten, 36 Farbfotos, Hardcover
12,95 € (D), 18,– Fr. (CH), 13,40 € (A)
ISBN 978-3-7750-0685-9

Für Matchatee werden die pulverisierten Blätter hochwertigen Grüntees in heißem Wasser aufgeschlagen. In dieser Form ist er bekanntermaßen besonders gesund. Neu ist, dass sich sein Aroma und seine intensive grüne Farbe auch wunderbar für Kuchen und Cookies, Eis, Cremes und Smoothies eignen. Sie erstrahlen in leuchtendem Grün und überraschen mit neuen Geschmackserlebnissen.
Mit kleiner Matcha-Teekunde und Foodpairing-Informationen.

LESEPROBE:

Alain Ducasse kocht ganz natürlich!

ducasse-nature-cover

Ducasse Nature
einfach, gesund und gut
Alain Ducasse, Paule Neyrat, Christophe Saintagne
360 Seiten, 181 Farbfotos, Hardcover
34,– € (D), 38,90 Fr. (CH), 35,– € (A)
ISBN 978-3-7750-0632-3

Im ersten Band der neuen Reihe hat der Sternekoch seine Koch-Philosophie in einfache Rezepte übersetzt: herausgekommen ist ein Grundlagen-Kochbuch mit 190 Rezepten, das eine saisonale und gesunde Ernährung mit der Raffinesse der französischen Küche vereint.

Mit herausnehmbarer Einkaufsliste als Booklet zum Mitnehmen!

Ausgezeichnet mit der GOLD-Medaille der GAD 2014!

LESEPROBE:

Original genießen!

Original Sächsisch Cover
Reinhard Lämmel, Chris Meier, Lisa Shoemaker
Original Sächsisch – The Best of Saxon Food
ISBN 978-3-7750-0494-7
1. Auflage, Hardcover, 96 Seiten, 20 Farbfotos, zweisprachige Ausgabe (dt./engl.)
9,95 € (D), 15,90 Fr. (CH), 10,30 € (A)

In derselben Reihe erschienen sind außerdem: Original Badisch, Original Bayrisch, Original Hessisch, Original Pfälzisch und Original Schwäbisch.

 

Das Beste aus der Natur

NATURGENUSS
Dr. Markus Strauß
Reihe Natur & Genuss
Band 1: Die 12 wichtigsten essbaren Wildpflanzen, ISBN 978-3-7750-0576-0
Band 2: Köstliches von Hecken und Sträuchern, ISBN 978-3-7750-0594-4
Band 3: Köstliches von Waldbäumen, ISBN 978-3-7750-0585-2
Band 4: Köstliches von Sumpf- und Wasserpflanzen, ISBN 978-3-7750-0643-9

alle Bände Klappenbroschur, je nach Band 80–96 Seiten, viele Farbfotos und historische Pflanzenabbildungen
je 9,80 € (D), 14,90 Fr. (CH), 10,00 € (A)

 

Unser aktuelles Verlagsprogramm finden Sie und findet ihr auf unserer Hauptseite oder hier:

Kommentieren