Nikolausi vs. Osterhasi

Nikolausi vs. Osterhasi

Eine virtuelle Weihnachtsschnitzeljagd mit Hädecke

Erinnert ihr euch noch an den herrlichen Sketch von Gerhard Polt? Wir drehen die Situation einmal um und machen aus dem Nikolausi ein Osterhasi, in unserem Fall sogar ein #genusshasi. Jeden Tag ein Türchen zu öffnen ist natürlich schön, aber ein wenig Aktion vor den ruhigen Tagen kann ja nicht schaden ;) Darum haben wir im Web auf unseren Profilen Genusshäschen für euch versteckt, die z.B. so aussehen:

Das Genusshäschen von Hädecke © istockphoto.com/Mark Stay

Jeden Adventssonntag ab spätestens 16 Uhr, versteckt sich ein Genusshäschen, z.B. auf Pinterest, auf Youtube, auf Twitter, Facebook, hier im Blog oder auf dieser neuen Seite.

Die ersten fünf Nachrichten, die am Montag nach dem jeweiligen Advent bis um 16 Uhr bei uns eingehen (genaue Infos siehe Teilnahmebedingungen am Ende des Artikels), kommen in den Lostopf und am 24.12. ziehen wir dann am Abend, unter dem Familienweihnachtsbaum, die fünf glücklichen Gewinner. – Was natürlich auch bedeutet, je häufiger ihr mitmacht, desto größer sind eure Chancen!

Im Säckchen stecken Buchpakete im Gesamtwert von etwa 300,– Euro. Allesamt gefüllt mit Neuerscheinungen aus diesem und letztem Jahr. Darunter befinden sich u.a. auch signierte Exemplare des neuen Malt Whisky Guide von Walter Schobert sowie von Autor & Fotograf Chris Meier siginerte „Brauereigasthöfe mit Charme“.

Die genauen Teilnahmebedingungen:

  1. · ihr solltet mindestens 18 Jahre sein
  2. · ausgenommener Fundort des jeweiligen Häschens ist dieser Artikel, wer uns also einen Link dieser Seite hier schickt, kann leider nicht an der Verlosung teilnehmen
  3. · ihr könnt uns auf vier unterschiedlichen Wegen den Fundort, also den genauen Link, des versteckten Häschens mitteilen:
    – via Twitter mit dem Häschen-Häschtäg #genusshasi und einem Verweis an unseren Account @haedecke
    – auf Facebook mit einer Mitteilung an unserer Pinnwand
    – per Kommentar unter diesem Artikel (wird von uns nach Prüfung freigeschaltet)
    – per Mail an socialwebteam[ät]haedecke-verlag[punkt]de mit dem Betreff Genusshasi
  4. · wir schauen auf die Uhr, und die ersten fünf Eingänge aus allen Kanälen bis 15 Uhr am Folgemontag kommen in die Lostrommel (die Teilnehmer werden dann wenige Stunden später hier am Ende des Artikels bekannt gegeben)
  5. · am Ende der Aktion, also am 24.12. um 16 Uhr, werden dann alle 20 Teilnehmer feststehen (wobei es auch zu Doppelungen kommen darf)
  6. · aus diesen 20 Teilnehmern ziehen wir blind unterm Weihnachtsbäumchen 5 Gewinner (das wird natürlich fotografisch festgehalten), mit denen wir dann in Kontakt treten und die wir hier am 27.12.2012 auf dem Block veröffentlichen, damit wir wissen, wohin wir die Buchpakete schicken sollen (und auch wissen, ob es sich z.B. um Vegetarier handelt, die mit „Fleisch-Büchern“ gar nichts anfangen könnten)
  7. · Mitarbeiter des Hädecke Verlages sowie deren Verwandte und nächste Angehörige sind von der Verlosung leider ausgeschlossen.

Aktionszeiträume:
1. Advent (2.12.2012 ab spätestens 16.00 Uhr, Einsendeschluss 3.12.2012, bis 16.00 Uhr)

Auflösung zum 1. Advent: Das #genusshasi hatte sich beim Whisky-Tasting in einer Bildergalerie bei Facebook eingeschlichen. Und so sah er aus:
1. Advent Genusshasi auf Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Advent (9.12.2012 ab spätestens 16.00 Uhr, Einsendeschluss 10.12.2012, bis 16.00 Uhr)

Auflösung zum 2. Advent: Das #genusshasi hatte es sich als echter Vegetarier beim neuen Quinoa-Buch bequem gemacht:

 

 

3. Advent (16.12.2012 ab spätestens 16.00 Uhr, Einsendeschluss 17.12.2012, bis 16.00 Uhr)

Auflösung zum 2. Advent: Das #genusshasi hat schon mal ins Weihnachtsmenü geschnuppert und sich in der Tajien von Ariane versteckt.

4. Advent (23.12.2012 ab spätestens 16.00 Uhr, Einsendeschluss 24.12.2012, bis 16.00 Uhr)

Bildnachweis Illustration: © istockphoto.com/Mark Stay

PS: Wer wie wir von Polt auch nie genug bekommen kann, dem empfehlen wir dringend einen Blick auf die Verlagsseite der Kollegen von Kein & Aber, z.B. das hier passt hervorragend.

2 Kommentare

  1. Stefanie Henkel 7. Dezember 2012 at 18:08 · Antworten

    Gehört Euer Hasi zu den KeinOhrHasen? Oder ist die Mütze eine Tarnkappe?

    • Jule 10. Dezember 2012 at 11:31 · Antworten

      Unser #genusshasi muss sich bei dem Schneegestöber die Öhrchen gut warm halten. Bei der 2. Runde hält er sich sogar die Füße warm.

Kommentieren